Review: The Wolf of Wall Street

20140118-210010.jpg
Es ist wieder soweit: Die Oscar Zeit ist da und somit auch die Review Zeit. Anfangen wollen wir diesmal mit „The Wolf of Wall Street“, der für insgesamt fünf Oscars nominiert ist. Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Bester Nebendarsteller und Bestes adaptiertes Drehbuch!
Der doch relativ lange Film (3 Stunden!) unter der Regie von Martin Scorsese wird zwar oft als Drama eingestuft, passt jedoch nach unserer Meinung definitiv auch in das Genre der Komödie.
Da wir nicht all zuviel vom Inhalt verraten wollen, lasst uns nur so viel sagen: wir haben schon lange nicht mehr so laut im Kino gelacht. Leider neigt er aber ab und zu dazu ins „trashige“ zu fallen und fällt daher somit für uns schon mal aus der Kategorie „Bester Film“ heraus.
Die schauspielerische Leistung, die nicht nur Leonardo DiCaprio, sondern auch der nicht ganz so bekannte Jonah Hill darbieten, ist wiederum kurz gesagt einfach genial (gleichzeitig ist es auch erfrischend zu sehen, dass facettenreiche Schauspielerei auch in Komödien nicht fehl am Platz ist). Als kleines Add-on lassen sich in den Gastrollen auch ein paar Oscar Nominierte/ Gewinner finden.
Für alle, die noch einen kleinen Anreiz brauchen, sich selbst eine Meinung über den Film zu machen – wer möchte schon einen Film verpassen, in dem sage und schreibe 506 mal das Wort „Fuck“ fällt??

Time has come: Oscar nominees are announced, and so the reviews start again! This time we want to start with „The Wolf of Wall Street“, which hit cinemas in Austria yesterday. The 3-hour-long so called drama by Martin Scorsese is nominated for altogether 5 Oscars: Best Picture, Best Director, Best Actor in a Leading Role, Best Actor in a Supporting Role and Best Writing (Adapted Screenplay). We don’t want to bore you with all the little details, so let us just day this: we definetely think the movie is also a comedy, ‚cause we laughed our asses off! Nevertheless the movie has some „trashy“ parts, which (in our opinion) doesn’t suit a Best Picture winner. However, both Leonardo DiCaprio and Jonah Hill played brilliant and showed us, that also comedy characters can be a hard work of acting. A little add-on on the actor side: there are also some oscar nominees and winners in guest roles. For those who are still twisted about watching it themselves – who want’s to miss a movie with 506 times „fuck“ in it??

xoxo Beatrice & Jasmin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s